Ein kleiner Rückblick, Merch-Resterampe & noch mehr Live-Programm

Was für ein Abend! Es ist schon klar gewesen, dass es emotional wird bevor der Abend überhaupt angefangen hatte. Ich mein, die allerletzte Folge „Star Trek – Discovery“, ever! Und immerhin ist das die Serie mit der für uns alles angefangen hat. Sogar den Namen haben wir uns ausgeborgt und etwas Eigenes daraus gebastelt. Und jetzt ist Schluss! Kann das Discovery Panel überhaupt existieren ohne Discovery? Kann und sollte es noch so heißen, ohne die namensgebenden Serie?

Zumindest auf die erste Frage können wir eine eindeutige Antwort geben: klar, wir machen weiter, auch wenn wir mal über ein Ende des Panels gewitzelt haben in unseren letzten Folgen. „Darüber macht man keine Witze!“ hat jemand von euch geschrieben. Ok, ok! Kommt nicht wieder vor! Es macht einfach zu viel Spaß mit euch und mit Star Trek. Und genau das hat der Abend im Literaturhaus mehr als bewiesen.

Über drei Stunden habt ihr, die ihr da gewesen seid ausgehalten. Ja, wir haben versucht uns kurz zu halten. Das Ergebnis habt ihr ja vielleicht schon als Podcast gehört. Die Stimmung war besonders. Wir haben viel gelacht, es gab nachdenkliche Momente und ein bisschen traurig ist es am Ende auch gewesen. Vor allem haben wir uns aber sehr gefreut, dass ihr da gewesen seid und wir alle zusammen (wir hoffen ihr seht das ähnlich) einen grandiosen Abend hatten. Und damit ist klar: to be continued …

Die Live-Podcast-Impro-Show

Und tatsächlich ist unser nächster Live-Auftritt auch schon geplant. Es wird allerdings keine Folgenbesprechung und das, was an diesem Abend passiert, das wird auch kein Podcast werden – alles was an dem Abend passiert, bleibt an diesem Abend (oder so…). Wir werden über die Liebe in Star Trek sprechen und werden unterstützt durch zwei Impro-Schauspieler*innen. Was genau passiert, wissen wir selbst noch nicht. Und für euch gibt es nur einen Weg es herauszufinden: kommt vorbei!!

Hier gibt es Tickets:

https://www.qultor.de/veranstaltungen/die-live-podcast-impro-show-romanzen-und-raumschiffe

Die Merch-Resterampe

Was uns auch ziemlich gefreut hat, ist die Schlange vor unserem Merch-Stand am letzten Samstagabend. Und auch die vielen Discovery Panel-Hoodies und -T-Shirts im Publikum. Wir haben fast alles verkauft. Die Reste hauen wir jetzt einfach hier raus. Unter den Bildern steht, was noch übrig ist und wenn ihr was haben wollt, dann schreibt einfach an info@discoverypanel.de. Dann schreiben wir euch zurück mit Infos zur Zahlungsabwicklung. Die Preise findet ihr unter den Fotos. Dazu kommen noch zwischen 5,49 Euro und 6,99 Euro Versand mit DHL Go Green. Was noch zu erwähnen wäre: unsere Produkte sind vegan, fair und bio. First come, first serve.

 

Discovery Panel Hoodie

AUSVERKAUFT
Vorderseite Logo / Rückseite Titel aller Discovery-Folgen
Preis: 49 Euro
Größen:

1x XXL (fällt etwas kleiner aus)

Discovery Panel T-Shirt „Woman-Schnitt“ weiß

Vorderseite Logo / Rückseite Titel aller Discovery-Folgen
Preis: 29 Euro
Größen:

 

1x M
2x L

1x XL

Discovery Panel Bag

Vorderseite Logo
Preis: 19 Euro
Anzahl:

2x Stück

Discovery Panel Tasse

AUSVERKAUFT
Vorderseite Logo / Rückseite Kaffee-Spruch
Preis: 15 Euro
Anzahl:

2x Stück

Viel Spaß damit 🙂 !!

 

2 Gedanken zu „Ein kleiner Rückblick, Merch-Resterampe & noch mehr Live-Programm

  1. Alexandra Antworten

    Meine Gedanken/Gefühle zur letzten Folge von Star Trek Discovery: Ich habe es mit einen lachenden und zugleich etwas weinenden Auge gesehen. Wenn ich daran denke, wie ich zum ersten Mal Star Trek Discovery gesehen habe, finde ich dass die Staffeln sich im Laufe der Jahre gut entwickelt haben – Von Action-Burnham zur Verantwortungsvollen Captn. Micheal Burnham (Jaja, sie hatte hin und wieder ihre Sturkopfmomente auch im 32. Jahrhundert).

    Meiner Meinung nach ist der Titel eures Podcast’s, Discovery Panel, weiterhin relevant: Das Wort Discovery steht für Entdecken und Erforschen – Ihr entdeckt das Star Trek Universum und zeigt es euren Zuhörern und Zuhörerinnen. Genauso wie es wie Trek am Dienstag macht.

    Ganz gleich, was ihr Folgen noch besprechen werdet, die Hauptsache ist, dass ihr weiterhin Freude und Spaß an eurem Projekt habt und dass die Zuhörer es auch spüren (Ich weiß es klingt sehr philosophisch).
    Ich freue mich auf weitere Folgen.

    LLAP 🖖

    Alexandra

  2. Frau Rumpelwicht Antworten

    Liebes Discovery Panel,
    schade das die Hoodies es nicht mehr in meiner Größe auf die Rampe geschafft haben (schön dass die sich so toll verkaufen 😉 Ich hätte nix dagegen, wenn Ihr da noch mal was nachproduzieren lassen würdet …

    Und auch schade, dass ich auch an dem nächsten Live Termin nicht kann, aber ihr tretet da gegen den Jungesellinnenabschied einer meiner besten Freundinnen an. Da machste nix

    Ich bin sehr dafür, dass Ihr euren Namen behaltet. Der ist schön und ihr discovert Star Trek, das passt auf alles. Und am Ende geht es euch sonst noch wie dem Raider oder Twix. Das wär doch nix.

    Liebe Grüße Frau Rumpelwicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert