Adventskalender: 19. Türchen

Wer einmal seine Würde verloren hat, kann sie nur sehr schwer wiederbekommen. So geht es auch euren beiden Podcastern, die jegliche Trek-Autorität in diesem Dezember verloren haben. Aber: War es vielleicht alles nur ein Mummenschanz? Stecken vielleicht größere Verschwörungen hinter der gespielten Inkompetenz eurer auditiven Freunde?

Hört es hier, im neuen Adventskalendertürchen: Nr. 19.

Und sprecht uns doch aufs Band, von mir aus auch per Text:

www.discoverypanel.de

Oder auf Social Media:

Twitter: @PanelDiscovery
Instagram: @DiscoveryPanel
Facebook: @DiscoveryPodcast

Email: info@discoverypanel.de

Oder ruft uns an oder schickt uns Nachrichten auf WhatsApp unter: 02291/UKTAUK2

https://podcasts.apple.com/de/podcast/discovery-panel/id1287128600

2 comments

  1. Avatar

    Ohhh, ich frühstücke gerade und jetzt erzählt ihr was von Fischmehl. Interessant war jedenfalls als Andreas „die Rückseite“ vorlas. Wenn man das Smartphone umdreht… öhm – ah, ein Photo, ich begann mir Sorgen zu machen. 😉

    Sebastians Timing ist besser – „persönlich?“ – Ja. 😉

    Ich glaube, Sebastian, Du bist im falschen Franchise, „Stirb langsam“-Experte, jetzt wissen wir es!

    Die Einschätzung der Feiertage empfinde ich wie Andreas. Und ja, ich muss jedes Jahr beruflich an einer „Lichterfest“- vs. „St. Martin“-Diskussion teilhaben und ich bin schwer angenervt. Zu 90% wird es dann „Lichterfest“ aus genau den von euch erwähnten und auch mMn sinnarmen Gründen.

    Wahrscheinlich gibt es im Holodeck eine deLancy-Sicherung, er wird erscheinen und dem Anfragenden eine aufs Dach geben. Bzw. anzunehmen, dass Q uns nicht alle in den Urschleim schickt, weil er derart genervt ist vom destolaten StarTrek-Wissen, ist sehr mutig. (#Rewatch TNG Finale 😉 )

    So, alles nach den Vanillekipferl höre ich im Auto.

    Einen schönen Tag euch allen!
    \\//

    Ah… PS: Team-roter-Johannisbeer-Gelee für Plätzchen

    1. Avatar

      PS. Nein, das könnt ihr uns nicht erzählen, es ist kein Mummenschanz gewesen. Aber macht euch keinen Kopf, dennoch lieben wir euren Cast oder gar deswegen? 😀

      Zu der Holodeck-Frage hätte es ein Entscheidungs-Zeitlimit geben sollen. Das eröffnet so viel Möglichkeiten, mir kommen Ideen noch und nöcher, ein Wiedersehen mit gestorbenen, geliebten Menschen, eine Reise in den eigenen Stammbaum, historische Ereignisse, einmal Star Trek live? Wer weiß das schon…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.