Quarantäne Qast #1: Liebe in Zeiten der Corona

Das DISCOVERY PANEL präsentiert: Den täglichen Quarantäne-Podcast DPQ zur allgemeinen Unterhaltung

Die Welt ist in der Krise. Das möchten wir nicht schönreden. Aber was nützt es den schwer in der Infrastruktur arbeitenden Menschen oder den Leuten, die im Home Office sitzen oder mit der Kinderbetreuung beschäftigt sind, permanent Krisenmeldungen um die Ohren zu schlagen. Um auf sachlicher Ebene über die neueste Lage informiert zu werden gibt es ja den wochentäglichen Infocast mit Dr. Drosten von der Charité.

Den findet ihr hier: https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast4684.html

Wir möchten euch stattdessen etwas gute Laune in Ohren bringen. Deswegen: Hört hier unsere erste Folge des täglichen Quarantäne-Qast (kurzform Q) von eurem Discovery Panel.

Kommentiert doch gerne auf den sozialen Netzwerken mit dem Hashtag #DPQ.

Ihr könnt uns natürlich auch über unsere normalen Kanäle erreichen:

www.discoverypanel.de

Oder auf Social Media:

Twitter: @PanelDiscovery
Instagram: @DiscoveryPanel
Facebook: @DiscoveryPodcast

Email: info@discoverypanel.de

Oder ruft uns an oder schickt uns Nachrichten auf WhatsApp unter: 02291/UKTAUK2

https://podcasts.apple.com/de/podcast/discovery-panel/id1287128600

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

13 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Jacqueline
Jacqueline
7 Monate zuvor

Hi ihr zwei!
Was für eine schöne Idee!
Ich würde mich freuen, wenn ihr thematische Exkursionen zu Elementen aus der Serie macht. Zum Beispiel mal Rios Bibliothek etwas näher betrachten. Diese visuellen Hyperlinks sind es wert, angeklickt und besprochen zu werden. Gerade den Camus könnte man angesichts der aktuell absurden Zeitqualität beleuchten.

LG

TaoTao
TaoTao
7 Monate zuvor

Hallo ihr Lieben, ihr seid süß 🙂 herzlichen Dank. Ggf werden wir bald mehr Zeit zum Podcasten und Hören haben. Ich weiß noch gar nicht wie ich ab morgen arbeiten werde, als Freiberuflerin ist jeder Termin und Tage neu zu betrachten. Dieses Wochenende wird schon mal die geplante Tagung in eigenen Reihen online abgehalten anstatt mit Hotelaufenthalten. Beinahe hatte ich schon auf frei gehofft, aber wat mutt… Ich poste auch mal mutig einen Link, auf die Gefahr hin, dass es nervt oder der Beitrag nicht ankommt: Oh ja, Remington Steele! 😀 Auch ein JA zu Gästen und natürlich hören wir… Weiterlesen »

Denilee
Denilee
7 Monate zuvor

Hi, na, wenn das so weiter geht, bekomme ich ja doch noch meinen täglichen Discovery-Panel Podcast #DiscoveryPanel365 , den ich im Adeventskalender schon einmal gefordert habe. Eine tolle Idee! 😀 Ist euer Quarantäne Qast-Intro eine Variation des Star Trek: Animated Themas? Ich glaube es stark herausgehört zu haben. Allgemein kann man die Musik eurer Intros gar nicht genug immer wieder loben. Eine Frage habe ich noch ans Discovery Panel: Wie habt ihr die geschätzte Anja Backhaus dazu gebracht, euren Social Media Trailer einzusprechen? Ich stelle mir das echt komisch vor: “Ach du, Anja… sag doch mal UKTAUK2… Zweimal hintereinander.” 🙂… Weiterlesen »

JoHannes207
JoHannes207
7 Monate zuvor

Hey,

Sehr coole Idee. Die Anzahl der Seiten wo man nicht mit Corona vollgeworfen wird ist leider sehr eingeschränkt.
Eine nicht star Trek Idee wäre eine kleine Rubrik in der ihr eine Serie oder Film vorstellt, und sie versucht uns schmackhaft zu machen 😉
Kann mir vorstellen das bei manchen Leuten die Ideen was es zu streamen gibt bald ausgehen.

Bleibt gesund.
Jo

Felo
7 Monate zuvor

Ach, ich hab Euch zwei vermisst, und zwar #ausgruenden! 🙂 Deshalb: eine tolle Idee mit diesem Format! Danke, das hebt meine derzeitige Stimmung enorm (die zwar nicht aus Corona-, aber aus ähnlichen -Gründen gerade eher durchwachsen ist.)

Solltet Ihr irgendwann mal doch die Lust an Star Trek verlieren, aber unbedingt weiter podcasten wollt, macht einfach einen Quarantäne-Adventskalender-RemingtonSteele-Molchreusen-Wasauchimmer-Laber-Podcast, Ihr hättet mit mir sofort Euren ersten Abonnenten! (…und wenn ich aus meiner selbstgewählten Picard-Quarantäne wieder auftauche (die 1. Staffel hört auch irgendwann auf!) hör ich mir auch alle Eure Star Trek Expertisen wieder an, versprochen!)

Killrogg
Killrogg
7 Monate zuvor

Großartige Idee! Super nett von euch. Leider habe ich schon alle Folgen von euch nach gehört. Leider, weil ich auch einer jener bin ,die sich, mehr oder weniger freiwillig, in Quarantäne verziehen mussten. Jetzt hab ich nix neues mehr zum hören. Deswegen hab ich weniger Kontakt zu Freunden (physisch). Um so schöner, wenn ich Kontakt mit meinen Freunden digital halten kann. Irgendwie zähle ich euch auch zu meinen Freunden. Auch wenn es jetzt vielleicht komisch klingt und ich für euch wohl kein Freund bin (wie auch, im Gegensatz zu mir, der euch (ein wenig) kennt, kennt ihr mich ja auch… Weiterlesen »

Moogie Agnes
Moogie Agnes
7 Monate zuvor

Hallo ihr Zweibeiden,
auch ich freue mich in der nächsten Zeit öfter von euch zu hören. Keine Ahnung was die nächsten Tage und Wochen bringen werden, da ist der DPQ ein Lichtblick und eine feste Größe in dieser wechselhaften Zeit.

@Andreas: Wie wäre es mal mit einer Folge (oder auch mehr) zu Mark Brandis? Bei Amazon music unlimited sind die Hörspielfolgen im Abo dabei. Falls ich in nächster Zeit ungeplant viiiel Freizeit haben sollte, ist mein Plan den Probemonat zu nutzen um mich da durchzuhören.

LG und bleibt gesund,
Agnes

2Voq
2Voq
7 Monate zuvor

Hallo,

heute las ich in einer Regionalzeitung den Satz “Das Coronavirus ist in aller Munde.” Ich hoffe, dass es nicht in meinem Munde ankommen wird. Schön finde ich, wie Andy und Sebastian auf die aktuellen Entwicklungen reagieren. Obwohl ich kein Fan des Adventskalenders war, gebe ich dem neuen Format eine Chance.

“Corona” ist übrigens der Name der bekanntesten mexikanischen Biermarke.

Ich wünsche euch allen eine Corvid-19-freie Zeit und alles Gute!

2Voq

Kev
Kev
7 Monate zuvor

Hallo Ihr Beide, danke das ihr versucht mit eurem Podcast, für uns Hörer, ein positives Zeichen zu setzen! Also ganz im Sinne das zu tun was Star Trek ja für viele hier verkörpert! Ich finde eure Idee klasse & freue mich schon jetzt auf eure Folgenbesprechung zu Remmington Steele! Die DVD mit der Pilotfolge liegt bei mir schon bereit. Als Idee für euch hätte ich folgendes: Wie würde denn eine von euch beiden entwickelte Star Trek Serie aussehen? Wo & wann würde diese spielen? Wie hieße das Schiff? Wer wäre euer Captain? Wer in der Crew? Was die Mission? LG… Weiterlesen »

Sandra
Sandra
7 Monate zuvor

Es ist so süß von euch, das Ihr uns den Tag etwas erheitern wollt. Mein Herz hüpfte vor Freude als ich das hörte! 😀 Eine tolle Idee!
Nur bitte überanstrengt euch nicht, es soll ein Hobby bleiben und nicht in Arbeit ausarten. Sonst macht all das irgendwann keinen Spaß mehr. Achja, und passt auf euch auf, bleibt gesund, ja?

Gemeinsam sind wir stark!

BjoernHH
BjoernHH
7 Monate zuvor

Langeweile? Was war das noch gleich?

Der „Pile of Shame“ hat eh schon ungeahnte Höhen angenommen, und jetzt kommt Euer Podcast täglich! Und jeden Tag erscheinen auch andere Sonderfolgen in allen möglichen Podcasts.
Ich hab noch ein paar Tage Rückstände und kriege eh schon Ärger, dass ich andauernd mit Kopfhörern rumlaufe!

Als Komplettist hat man‘s schwer.

Eigentlich will ich ja nur danke sagen, dass Ihr Euch soviel Mühe gebt.

Danke!

13
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x