Adventskalender #18: Das Star Trek Kabinett

Wer würde in einem Star-Trek-Kabinett sitzen? Und welcher Ferengi bekommt das Finanzministerium?

#DiscoveryPanel #Adventskalender #PodcastAdventskalender

Wir freuen uns natürlich über jegliche Unterstützung für unseren Podcast. Geht dafür doch auf eine der folgenden Seiten, um uns:

  • Durch „Weitersagen und Empfehlen zu unterstützen“: https://www.discoverypanel.de/spread-the-word/
  • Durch „Geschenke“ zu unterstützen: https://www.discoverypanel.de/geschenke/
  • Finanziell zu unterstützen: https://www.discoverypanel.de/finanzielle-unterstuetzung/

Ihr könnt uns natürlich auch über unsere sozialen Kanäle erreichen:

www.discoverypanel.de

Oder auf Social Media:

Twitter: @PanelDiscovery
Instagram: @DiscoveryPanel
Facebook: @DiscoveryPodcast

Email: info@discoverypanel.de

Oder ruft uns an oder schickt uns Nachrichten auf WhatsApp unter: 02291/UKTAUK2

https://podcasts.apple.com/de/podcast/discovery-panel/id1287128600

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

14 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Tobi
Tobi
5 Monate zuvor

Stimme bei vielem zu, aber ein paar Änderungen: Bundeskanzler: Pike (einfach der geborene charismatische Leader) Kanzleramt: Riker (leider immer noch zweiter Mann, aber brilliant darin, die Fäden zusammen zu halten und das Team zu Formen) Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz: La Forge (brillianter Techniker, versteht alles, kann mit neuen Ideen Wirtschaft inspirieren) Bundesministerium der Finanzen: Quark (Wer sonst? Alle anderen tun ja ständig so, als wüssten sie nicht, was Geld ist) Bundesministerium des Innern und für Heimat: Sisko (gute Wahl) Auswärtiges Amt: Jadzia Dax (ewige Erfahrung als Diplomat/in). Alternativ Dr Culber (Empathie, aber auch klar in Prinzipien) Bundesministerium der Justiz:… Weiterlesen »

Christoph
Christoph
5 Monate zuvor

Bundeskanzler: Mr Spock ( war Botschafter, Wissenschaftsoffizier und Captain, also hat genauso viele Stationen wie unserer jetiger Bundeskanzler) Kanzleramt: Vance ( Als Admiral sollte man die Fäden im Hintergrund zusammenhält) Bundesminsterium für Wirtschaft und Klimaschutz: Archer ( zu seiner Zeit sollte es noch Geld geben , aber auch der Klimaschutz sollte bei seinem forschungdrang nich zu kurz kommen) Bundesfinazmisterium: Zek ( hat die geschicke der kapitalischen Welt geleiet und war ja auch für Reformen zu haben) Bundesinnenmisterium: Kira ( setzt sich sehr für ihre Heimat ein und weiß wie es ist Flüchtling bzw rechtslos zu sein ) Auswärtiges Amt :… Weiterlesen »

Gwattel
Gwattel
5 Monate zuvor

Hey. Ich bin ja aus Österreich, wir nehmen vermutlich die Borg Queen, Q, Dukat, Kahn, Weyoun, uswusf.

Nette Folge, hab viel gelacht, danke.
Gwattel

Caro5587
Caro5587
5 Monate zuvor

Bundeskanzler: Kirk
Bundeskanzleramt: Riker
Wirtschaft und Klimaschutz: Sisko
Finanzen: T’Pol
Innern und für Heimat: Odo
Auswärtigen: Picard
Justiz: Dax
Arbeit und Soziales: Culber
Verteidigung: Tuvok
Ernährung und Landwirtschaft: Neelix
Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Troi
Gesundheit: Der Doktor
Digitales und Verkehr: Data
Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz: Booker
Bildung und Forschung: Spock
wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung: Saru
Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen: Scotty
Bundesminister für besondere Aufgaben: Archer

Last edited 5 Monate zuvor by Caro5587
Bernd Bandekow
Bernd Bandekow
5 Monate zuvor

Eine sehr schöne Folge, ich hab viel gelacht. Nur schade, dass ihr von unten nach oben gearbeitet habt, für mich war z.B. als Kanzler Picard in der ersten Sekunde gesetzt. Für Umwelt und Naturschutz wäre Chakotay als der Original-Booker sicher auch gut, auch wenn ich diese Rolle und den Schauspieler nie leider konnte. Und bei Finanzen natürlich nicht Quark oder Rom sondern ihre Mutter, DIE hat schließlich die Ohren.

Christoph
Christoph
5 Monate zuvor

wieso will jeder Data als Verkehrsminster ?

Die Duras-Schwester
Die Duras-Schwester
5 Monate zuvor

Eine unterhaltsame Podcast-Folge, aber…
@Andreas Bin Bauingenieurin und hab mich nur gewundert, warum man eine gewisse Optik mit dem Bereich Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen verbindet?? Zumal Frau Geywitz eigentlich diplomierte Politikwissenschaftlerin ist. Nur mal so als kleine Anmerkung.

Moogie Agnes
Moogie Agnes
5 Monate zuvor

Interessante Folge! Ein paar kleine Änderungen würde ich vornehmen: Pike als Bundeskanzler wäre mir auch lieber und Riker dann in die zweite Reihe. Das passt, finde ich besser. Und Ishka, Quarks und Roms Mutter/Moogie als Finanzministerin. Sie hat ja bewiesen, dass sie finanzielle und auch politische Kompetenzen hat. Dann hätte ich Dax gerne noch irgendwo im Kabinett untergebracht. Vielleicht im Bereich Forschung oder Digitales und Verkehr? Mit ihren Jahrhunderten Lebenserfahrung wäre sie sicher eine Bereicherung. @ Andy: Die Geschichte von Mark Brandis und der „Sonnenfracht“ habe ich erst gestern im gleichen Zusammenhang meinen (erwachsenen) Kindern erzählt. Es ist die Frage,… Weiterlesen »

Einsamer Schütze
Einsamer Schütze
5 Monate zuvor

Mein Vorschlag für ein Kabinett des Grauens: Kanzleramt: Lon Suder (gleicher Schauspieler wie Grima Schlangenzunge) Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen: Lore (mit einem Kristallinwesen als Staatsminister) Wirtschaftl. Zusammenarbeit und Entwicklung: Imperator Philippa Georgiou Bildung und Forschung: Kai Winn Umwelt, Naturschutz, nukl. Sicherheit, Verbraucherschutz: Harry Mudd Digitales und Verkehr: Lorca Gesundheit: ein beliebiger Vidiianer (am besten Sulan, der hat immerhin ein menschliches Antlitz) Familie, Senioren, Frauen und Jugend: Die Borg-Königin Ernährung und Landwirtschaft: Cyrano Jones Verteidigung: Lursa und B’Etor im Doppelgespann Arbeit und Soziales: Edward Jellico Justiz: General Chang Auswärtiges: Weyoun Inneres und Heimat: Gul Dukat Finanzen: Brunt, FCA (es muss nunmal ein… Weiterlesen »

Killrogg aka Robert aus Wien
Killrogg aka Robert aus Wien
5 Monate zuvor

Warum man Atom Müll ohne Probleme in die Sonne kippen kann, ABER man das trotzdem nicht ohne Probleme machen kann. Disclaimer: ich treffe natürlich ein paar Vereinfachungen Die Sonne ist ein riesen großer Fusionsreaktor. Quasi mitten in unserem Vorgarten ( nach astronomischen Verhältnissen) steht also ein (quasi) Kernkraftwerk. Würde man in die (riesige) Masse der Sonne den unwesentlichen Masse Teil an atom Müll werfen, würde das genau gar nichts bewirken – der Müll hat viel zu wenig Masse und etwas bewirken zu können. Die Sonne würde weiter schwerere Atome fusionieren. So schwere Atome wie Uran (vom Müll) kann die Sonne… Weiterlesen »

14
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x